Nachrichten

Auswahl
 

Brüder zur Sonne, zur Freizeit - Schwestern zum Urlaub hervor ...

... so geht die Verballhornung eines schönen alten Kampfliedes. Meine Stimmung trifft das im Moment ganz gut, denn die politische Sommerpause und der Urlaub sind zum Greifen nahe. In der letzten Woche standen davor noch einmal vier Tage lang Landtagssitzungen bei zunehmenden Temperaturen und zunehmender Ermattung auf allen Seiten an. mehr...

 
 

Ideen-EXPO

Was ist eigentlich die bestbesuchte Messe in Hannover? Die CeBit, immerhin die weltweit führende Computer-Messe? Oder die Hannover-Messe, die seit mehr als sechs Jahrzehnten die Welt-Leitmesse der Industrie ist? Nein, keine von beiden, sondern eine Messe, die in der vergangenen Woche hundertausende junge Leute in das "größte Klassenzimmer der Welt" geführt hat. mehr...

 
 

Halbzeit-Zeugnis

Halbzeit, welche Halbzeit? Eigentlich ist die erste Hälfte für die Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages erst in etwa sechs Wochen vorbei, aber egal - in vielen Medien wird jetzt schon eine Zwischenbilanz gezogen. Das ist für mich natürlich interessant, aber noch interessanter ist die Meinung der Wählerinnen und Wähler. Mit dem Zeugnis, das eine Meinungsumfrage im Auftrag des NDR in der letzten Woche ergeben hat, können wir recht zufrieden sein. mehr...

 
 

Die Queen in Niedersachsen

In der letzten Woche hat sich Niedersachsen zweimal vom Allerfeinsten präsentiert: Am Wochenende in Hildesheim beim "Tag der Niedersachsen", wo über 6000 Menschen ein überragend vielfältiges Programm für zigtausende Besucherinnen und Besucher organisiert haben, die das Fest in vollen Zügen genossen konnten. Und am Freitag, als Elisabeth II. im Rahmen ihres Staatsbesuches nach Niedersachsen gekommen ist. mehr...

 
| 2 Kommentare
 

Vorratsdatenspeicherung - staatlich und privat

Am Ende einer rappeldichten Woche habe ich dann den Samstag in Berlin zugebracht - auf ihrem Konvent ( kleiner Parteitag ) hat die SPD ihre Position zu einem heiß umstrittenen Thema abgesteckt, der Vorratsdatenspeicherung. Zur Verfolgung besonders schwerer Straftaten soll es auf den Beschluss eines Richters hin möglich sein, auf Telefon- und Internetverbindungsdaten von Verdächtigen zuzugreifen. mehr...

 
 

Hilfe für die Kommunen bei Flucht und Asyl

Was ist die größte Herausforderung, vor der wir innenpolitisch aktuell stehen? Die Antwort fällt mir nicht schwer - es ist der Umgang mit der hohen Zahl von Asylbewerberinnen und -bewerbern, die derzeit nach Deutschland kommen. Ca. 400 000 werden es wohl am Ende des Jahres sein und das ist noch einmal eine Verdoppelung gegenüber dem letzten Jahr. Vor diesem Hintergrund sind vor allem die Kommunen enorm unter Druck und die Probleme fangen schon bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft an. mehr...

 
Foto: Pro Organspende Hannover
 

Ein zweites Leben

Am Sonntag bin ich fast immer mit den Laufschuhen unterwegs und an diesem Sonntag war ich ausnahmsweise einmal wieder mit vielen anderen Läuferinnen und Läufern rund um den hannoverschen Maschsee dabei. An solchen Volksläufen habe ich früher ziemlich oft teilgenommen, aber mit deutlich rückläufigen Zeiten und deutlich zunehmender Aufmerksamkeit laufe ich inzwischen doch lieber im Wald. Am Sonntag ging es aber um einen besonderen Zweck und da war viel Aufmerksamkeit ausgesprochen erwünscht. mehr...

 
| 2 Kommentare
 

Bessere Bildung für alle

Am Mittwoch trifft der Niedersächsische Landtag sicher eine seiner wichtigsten Entscheidungen in dieser Legislaturperiode: Das Schulgesetz wird modernisiert. Das neue Schulgesetz ist ein echter Schritt nach vorne, davon bin ich überzeugt. Es schafft die Voraussetzungen dafür, die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen an allen Schulen bessere Bedingungen für bessere Bildung haben werden. Es gibt eine ganze Menge Änderungen, aber das sind für mich die wichtigsten: mehr...

 
 

In anderer Leute Berufe schnuppern

Die erfreulichste Station der vergangenen Woche für mich? Nein, nicht der Samstagsnachmittag im hannoverschen Stadion, dafür war ich nach dem knapp vermiedenen Abstieg der Roten viel zu erschöpft. Die Rede ist vom Donnerstag, als ich einmal wieder in anderer Leute Berufskleidung geschlüpft bin. Diesmal war ich in Herzberg im Harz und habe ein kleines Praktikum als Waldarbeiter absolviert. mehr...

 
 

Das Abstiegsgespenst

Die meisten Menschen verbinden mit Frühlingsgefühlen durch und durch angenehme Emotionen – neue Energien, gute Laune und bei manchen sogar eine neue Liebe. Meine Frühlingsgefühle sind in vielen Jahren ganz andere: Angst, genauer gesagt Abstiegsangst. Im Frühling entscheidet sich nämlich in den meisten Sportarten das Ergebnis einer Saison und für viele Anhänger der Teams, um die es geht, ist es dann die Jahreszeit zwischen Hoffen und Bangen. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19