Zum Inhalt springen

Das WhatsApp-Wahlkampf-Tagebuch

Mein WhatsApp-Wahlkampf-Tagebuch

Schreib mir auf WhatsApp und erlebe den Landtagswahlkampf aus meiner Perspektive.
  • Wenn du hier deine Handynummer einträgst, wird mein Team deine Nummer aufnehmen und dich zu meinem Wahlkampftagebuch einladen.

 

Schön, dass Du mich auf meiner Wahlkampftour begleiten möchtest.

Damit es losgeht, musst Du nur noch eine Nachricht mit „Start“ an diese Nummer schicken:

0162 414 6854

Wenn Du aus dem Verteiler wieder rausgenommen werden möchtest, dann schreib‘ mir wieder eine Nachricht, dieses Mal mit „Stop“.

Alternativ kannst du dich auch oben mit deiner Handy-Nummer anmelden.

 

Viele Grüße,

Stephan Weil

 

Montag, 11. September 2017: Einmal Kicken

Guten Abend,

vor gar nicht allzu langer Zeit, als ich noch ein Kind war, wollte ich immer nur eins: Fußballspieler werden – was sonst? Und am besten natürlich bei Hannover 96 – wo auch sonst?
Das hat nun nicht ganz geklappt, aber deswegen machen mir Termine wie heute beim SV Lehrte 06 so viel Freude: Hier lernen junge Menschen zusammenzuhalten, als Team zu funktionieren und gemeinsam alles zu geben.
Sollte es bei der Truppe nichts mit der Bundesligakarriere werden, dann gibt es ja zum Glück noch andere schöne Berufe 😉

Vielen Dank an den SV Lehrte für den schönen Termin und Dir einen erholsamen Feierabend,
Dein Stephan Weil

Samstag, 9. September 2017: Tim, mein täglicher Begleiter

Moin, heute stelle ich euch einmal Tim vor: Er begleitet mich auf fast allen meinen Terminen und unterstützt kräftig. Hallo Tim 🙂 Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Freitag, 8. September 2017: Früh gestärkt

Der letzte Tag der Arbeitswoche läuft und bei mir gleich unter Beobachtung: Heute morgen bin ich erstmal mit dem NDR beim Bäcker Jasiek in Altwarmbüchen in den Tag gestartet. Nicht so schön wie ohne NDR, aber die Hörnchen haben trotzdem Klasse geschmeckt 😉
Haltet die letzten Stunden bis zum Feierabend durch und kommt gut ins Wochenende.

Donnerstag, 7. September 2017: Rosenkavalier

Moin,

manchmal macht Wahlkampf einfach richtig Spaß – auch wenn man von einem Wolkenbruch zu nächsten läuft. Heute habe ich bei all dem Regen ein taffes und vielfältiges Programm mit Kerstin Tack in Hannover hinter mir: Wir waren in einer Wohngenossenschaft in Kleefeld-Buchholz, haben die fairKauf eG und ein Tag-Werk in der List besucht. Und gerade eben habe ich mich wieder als Rosenkavalier versucht. Was meinst du: Wie mache ich mich so?

Jetzt geht es für mich schon weiter zum Hoffest.

Viele Grüße,
Stephan Weil

 

PS: Dieses Mal waren alle Rosen entdornt. Das freut nicht nur die Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch meine Finger 😉

Mittwoch, 6. September 2017: Unterwegs

Guten Abend,

eins steht fest: Niedersachsen ist nicht nur vielfältig, sondern manchmal auch ganz schön riesig.
Deswegen heißt es für mich in den kommenden Wochen immer wieder: Im Auto arbeiten.
Wenn du meinen Wahlkampf-Bus und vor allem mich auch einmal live treffen möchtest, findest du hier meine Termine für die kommenden Wochen: http://bit.ly/2w79vl3

Ich hoffe Du hast einen guten Start in den Feierabend,
viele Grüße,

Stephan Weil

Dienstag, 5. September 2017: Austausschüler in Osterode

Einen guten Abend in die Runde, ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag!

Ich gewöhne mich gerade an dieses „Tagebuch“ und mein Team hält mich dazu an, mich wirklich kurz zu halten. Dass ich heute mit Martin Schulz in Peine war, wissen wahrscheinlich viele, deshalb erzähle ich Dir lieber von meinem Gespräch mit Austauschschülern aus den USA in Osterode.
Das hat wirklich viel Spaß gemacht und ich freue mich, dass es diese Austausch-Programme für Schülerinnen und Schüler gibt. Das sind einmalige Erfahrungen, die ich vielen jungen Leuten wünsche. Ich weiß aber auch: Nicht alle haben die Möglichkeit dazu, das ist vom Geldbeutel der Eltern abhängig . Das wollen wir ändern: http://bit.ly/2eHtQe2
Jetzt geht es gleich weiter zu einem Bürgerforum.

Ich wünsche Dir einen entspannten Abend!

Dein Stephan Weil

PS: Wenn Du Dich noch mehr für mein Tagebuch interessierst und auch ein paar Bilder zu meinen Einträgen sehen möchtest, dann schau einfach hier vorbei: http://bit.ly/2gD6pzA

Montag, 4. September 2017: Ein Tag zum Erinnern

Guten Abend,

gestern war wirklich ein Tag zum Erinnern: Mit 100 % hat mich eine bis zu den Fußspitzen motivierte SPD Niedersachsen als Kandidat für die Landtagswahl gewählt, wir haben unsere Landesliste und unser Regierungsprogramm beschlossen. Mein Team für die kommenden sechs Wochen steht also. Du findest sie alle auf dem Foto, aber auch noch einmal einzeln hier.

Unser Programm heißt „Zukunft und Zusammenhalt“. Von der Abschaffung der Kita Gebühren über ein kostenloses Schülerticket für die Oberstufe hin zur Verbesserung des Katastrophenschutzes – es gibt viel zu diskutieren. (Hier gibt es noch mehr Informationen)

Und eines steht fest: die SPD in Niedersachsen ist voll im Wahlkampf-Modus. Niedersachsen hat die Wahl: Weiter mit Rot-Grün oder zurück zu Schwarz-Gelb? Darum wird es in den nächsten sechs Wochen gehen. Mit uns ist dabei zu rechnen!

Nun wünsche ich dir aber einen schönen Feierabend und einen guten Start in die Arbeitswoche.

Viele Grüße,
Stephan

 

Sonntag, 3. September 2017: Der Start

Schön, dass Du mich auf meiner Wahlkampftour begleiten möchtest. Vielleicht finden Deine Freunde es auch spannend, mal einen Einblick in den Alltag eines Politikers zu bekommen. Lade sie doch auch zu meinem Wahlkampftagebuch hier bei WhatsApp ein. Schicke ihnen einfach nur das Bild mit den Infos weiter. Wenn Du aus dem Verteiler wieder rausgenommen werden möchtest, dann schreib‘ mir wieder eine Nachricht, dieses Mal mit „Stop“.   Viele Grüße Stephan Weil

 

Datenschutz-Hinweis zu WhatsApp

Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Leider haben wir aber keinen Einfluss auf die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp. Folgendes sollten Sie daher wissen: Ihre Daten (Texte, Fotos, Videos & Sprachnachrichten) werden von WhatsApp auf Servern in den USA gespeichert und unterliegen damit amerikanischen Gesetzen. WhatsApp verschlüsselt zwar alle Nachrichten so, dass sie in der Regel nicht von Dritten gelesen werden können, allerdings gilt die Verschlüsselungstechnik nicht als sicher.